Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Two international Students at work Foto: Alepker Imanov Show image information

Two international Students at work Foto: Alepker Imanov

Numerical Simulations with the Discontinuous Galerkin Time Domain Method

Modul
Module
Numerische Simulation mit der Discontinuous Galerkin Time Domain Methode
Numerical Simulations with the Discontinuous Galerkin Time Domain Method
Veranstaltungsnummer /
Course ID
L.048.92036
Koordinator /
Coordinator
Grynko, Yevgen
Lehr- und Forschungseinheit /
Teaching Unit
Fachgebiet Theoretische Elektrotechnik
Typ /
Type
2 V / 2 Ü 
2 L / 2 E
Arbeitspensum / 
Workload
Präsenzphasen / Time of attendance:  60h
Selbststudium / Self-study 120h
Ges. Arbeitspensum / Total workload:  0h
Leistungspunkte / 
Credits
6
Modulseite /
Modul Homepage
http://ei.uni-paderborn.de/tet/
Zeitmodus /
Semester
Sommersemester
summer semester
Kurzbeschreibung / Short Description
  • Die Veranstaltung bietet eine Einführung in die fortgeschrittene und leistungsfähige numerische Methode der Discontinuous Galerkin Methode im Zeitbereich. Mit dieser lassen sich zeit-räumliche Phänomene wie elektromagnetische Feldausbreitung und andere durch partielle Differentialglei-chungen beschreibbare Effekte effizient simulieren. 

  • This course provides an introduction tot he sophisticated and powerful Discontinuous Galerkin method in time domain. With this numerical technique it is possible to describe spatiotermporal ef-fects like electromagnetic field propagation and other physical models which can be described by partial differential equations. 
Inhalt / Content
Inhalt
  • Einführung, Motivation
  • Grundlagen der Discontinuous Galerkin Methode
  • Linear Systeme
  • Theoretische Grundlagen, Diskrete Stabilität
  • Numerische Probleme, Stabilität
  • Höhere Ordnungen, Globale Eigenschaften
  • Simulation elektromagnetischer Felder
Content
  • Introduction, Motivation, History
  • Basic elements of the Discontinuous Galerkin Method
  • Linear systems • Theory foundation and discrete stability
  • Nonlinear problems and properties
  • Higher order, global problems
  • Application to electromagnetic field simulation
Lernergebnisse und Kompetenzen / Learning outcomes and competences
Fachkompetenz / Domain competence:Die Studierenden sind nach dem Besuch der Lehrveranstaltung in der Lage,
  • komplexe elektromagnetische Feldprobleme mathematische zu beschreiben
  • einfache numerische Algorithmen auf einer Rechenanlage umzusetzen
  • numerisch gewonnene Ergebnisse zu visualisieren und physikalisch zu deuten
After attending the course, the student will be able
  • to mathematically describe electromagnetic field problems of high complexity
  • to implement simple numerical algorithms on a computer
  • to physically interpret and visualise the results obtained numerically

Fachübergreifende Kompetenzen / Key qualifications:Die Studierenden
  • lernen, die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten disziplinübergreifend einzusetzen,
  • erweitern ihre Kooperations- und Teamfähigkeit sowie Präsentationskompetenz bei der Bearbeitung von Übungen
  • erlernen Strategien zum Wissenserwerb durch Literaturstudium und Internetnutzung,
  • erwerben eine fachbezogene Fremdsprachenkompetenz
The students
  • learn to transfer the acquired skills also to other disciplines
  • extend their cooperation and team capabilities as well as the presentation skills in the context of solving the exercises
  • learn strategies to acquire knowledge from literature and internet
  • acquire a specialised foreign language competence
Methodische Umsetzung / Implementation
Die theoretischen Konzepte werden in der Form einer Vorlesung präsentiert, in der zugehörigen programmierpraktischen Übung werden für einfache Problemstellungen der Simulationstechnik kleine Programme erstellt.

The theoretical concepts are presented in form of a lecture. In the corresponding exercises simulation techniques are practised by writing or adapting small programs.
Inhaltliche Voraussetzungen / Prerequisites
Gute Kenntnisse der Maxwellgleichungen, ihrer Eigenschaften und Lösungen. Mathematische Grundkenntnisse in Differentialgleichungen und Vektoranalysis.

Detailed knowledge of the Maxwell Equations, their properities and solutions. Mathematical basis knowledge on differential equations and vector analysis.
Kombinationshinweise - Überschneidungen / Overlapping modules
Prüfungsmodalitäten / Assessments
Mündliche Prüfung / oral exam
Unterrichtssprache / Teaching Language
Deutsch oder Englisch (je nach Nachfrage) / German or English (depending on demand)
Lernmaterialien, Literaturangaben / Teaching Material, Literature

The University for the Information Society