Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Im Rahmen des Semester-Abschluss-Umtrunks (SAU) der Fachschaft Maschinenbau erhielt Frau Jun.- Prof. Katrin Temmen den Preis der Fachschaft Maschinenbau, in Anerkennung ihrer konstant guten Lehrleistung und  ihr Engagement für Studierende im Rahmen der Veranstaltungen „Grundlagen der Elektrotechnik für Maschinenbau" Bildinformationen anzeigen
3D Drucker der Erfinderwerkstatt Bildinformationen anzeigen

Foto: Technikdidaktik

Im Rahmen des Semester-Abschluss-Umtrunks (SAU) der Fachschaft Maschinenbau erhielt Frau Jun.- Prof. Katrin Temmen den Preis der Fachschaft Maschinenbau, in Anerkennung ihrer konstant guten Lehrleistung und ihr Engagement für Studierende im Rahmen der Veranstaltungen „Grundlagen der Elektrotechnik für Maschinenbau"

Foto: Technikdidaktik

3D Drucker der Erfinderwerkstatt

Foto: Technikdidaktik

|

Advanced E-Learning-Label für fachdidaktische Lehrveranstaltungen verliehen

Die Corona-Krise erforderte bekanntlich eine kurz- bis mittelfristige Umstellung von Präsenz- auf Online-Lehre. Für die beiden fachdidaktischen Lehrveranstaltungen „Didaktische Grundlagen der beruflichen Fachrichtungen“ und „Theorien, Modelle, Methoden und Medien“ ist dies besonders gut gelungen, sodass den Dozentinnen Grit Graefe und Prof. Dr.-Ing. Katrin Temmen dafür das Advanced E-Learning-Label 2021 verliehen wurde.

Diese Auszeichnung wird seit 2016 von der Stabsstelle Bildungsinnovationen & Hochschuldidaktik der UPB für Lehrveranstaltungen mit großem und didaktisch hochwertigem E-Learning-Anteil vergeben. Dabei wird vor allem berücksichtigt, dass neben der Bereitstellung von vielfältigem Lernmaterial auch ein geeignetes didaktisches Konzept vorliegt, eine hohe Transparenz bezüglich der Lernziele besteht und eine intensive Betreuung der Studierenden erfolgt. Diese Aspekte sind im Vergleich zum Basic-Level vor allem beim Advanced-Level ausschlaggebend, für das immerhin mindestens 40 von 50 Punkten erreicht werden müssen.

Wichtige Bestandteile der Blockveranstaltungen waren beispielsweise Test-Aufgaben zum Selbststudium, Videokonferenzen mit Gruppenarbeiten, von den Studierenden in Partnerarbeit erstellte Lernmaterialien, Feedback von Kommiliton*innen und Lehrenden sowie eine umfassende Einführung der Teilnehmer*innen.

Die beiden ausgezeichneten Lehrveranstaltungen gehören zum Grundmodul Technikdidaktik im Bachelor of Education. Die Studierenden des Lehramts an Berufskollegs für die Fachrichtungen Elektrotechnik und Maschinenbautechnik können somit auch während der Online-Semester von hochwertiger Lehre profitieren und ihre fachdidaktischen Kompetenzen für die spätere Tätigkeit als Lehrer*in ausbauen.

Bisher hat diese Auszeichnung innerhalb der Fakultät EIM noch Seltenheitswert. Weitere Informationen zum E-Learning-Label gibt es hier: https://www.uni-paderborn.de/universitaet/bildungsinnovationen-hochschuldidaktik/e-learning/e-label

Die Universität der Informationsgesellschaft