Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Im Rahmen des Semester-Abschluss-Umtrunks (SAU) der Fachschaft Maschinenbau erhielt Frau Jun.- Prof. Katrin Temmen den Preis der Fachschaft Maschinenbau, in Anerkennung ihrer konstant guten Lehrleistung und  ihr Engagement für Studierende im Rahmen der Veranstaltungen „Grundlagen der Elektrotechnik für Maschinenbau" Bildinformationen anzeigen
3D Drucker der Erfinderwerkstatt Bildinformationen anzeigen

Foto: Technikdidaktik

Im Rahmen des Semester-Abschluss-Umtrunks (SAU) der Fachschaft Maschinenbau erhielt Frau Jun.- Prof. Katrin Temmen den Preis der Fachschaft Maschinenbau, in Anerkennung ihrer konstant guten Lehrleistung und ihr Engagement für Studierende im Rahmen der Veranstaltungen „Grundlagen der Elektrotechnik für Maschinenbau"

Foto: Technikdidaktik

3D Drucker der Erfinderwerkstatt

Foto: Technikdidaktik

|

Kick-Off Veranstaltung des Projekts MINT Community 4.OWL

Am 08. Juni 2021 fand die erste Veranstaltung des Projekts MINT Community 4.OWL statt. Veranstalter waren das Schülerlabor coolMINT.paderborn und die zdi-Zentren der Region OWL.

In dem digitalen Workshop „Interaktive Geschichten mit Scratch“ haben die 25 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen und Akteure außerschulischer Lernorte aus dem Raum OWL erste Grundkonzepte des Programmierens mit Sequenzen, Schleifen und Variablen kennengelernt. Nach einem Einführungsprogramm, in dem eine Katze einen Ball im Stadion ins Tor schießt, haben die frisch gebackenen Entwickler*innen eigene Ideen für kleine Computerspiele entwickelt und realisiert. Studentische Mitarbeiter*innen des Schülerlabors coolMINT haben die jungen Programmierenden hierbei betreut und digital tatkräftig unterstützt. Der Workshop hat sowohl bei den jungen Teilnehmenden als auch bei den Akteur*innen große Begeisterung geweckt und es sind in kürzester Zeit schöne und zum Teil anspruchsvolle Programme entstanden.

Die Universität der Informationsgesellschaft