Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Prof. Dr.-Ing. Joachim Böcker Bildinformationen anzeigen

Prof. Dr.-Ing. Joachim Böcker

|

Neuer Laboringenieur bei LEA

Seit Dezember verstärkt Michael Robrecht als Laboringenieur das Team Leistungselektronik und Elektrische Antriebe.

Nach seiner Ausbildung als Mess- und Regelmechaniker und mehrjähriger Tätigkeit als Facharbeiter studierte Herr Robrecht Elektrotechnik an der Universität Paderborn. Sein Studium schloss Herr Robrecht mit einer Diplomarbeit zur Simulation elektrischer Schaltungen mittels Wellendigitalfiltern bei LEA ab. Es folgte eine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mechatronik Laboratorium der Universität Paderborn (MLaP) unter der Leitung von Prof. Lückel. Der Fokus der Arbeiten lag dabei auf der Analyse, der Synthese und der Modellbildung mechatronischer Systeme der Feinwerktechnik.

Als leitender Angestellter der iXtronics GmbH war Herr Robrecht in den letzten Jahren für die Entwicklung von Echtzeithardwaresystemen für mechatronische Systeme verantwortlich. Im Rahmen der Arbeiten entstand eine Serie von Echtzeitsystemen basierend auf verschiedenen Mikroprozessoren und auch SoC-FPGAs, incl. Peripherieboards.

Mit seinen umfangreichen Kenntnissen der Modellbildung und Simulation von mechatronischen Systemen und seinen praktischen Erfahrungen in der Projekt- und Prüfstandsarbeit wird er das LEA-Personal in Zukunft als Laborleiter sowohl im Bereich der Leistungselektronik als auch im Bereich der Elektrischen Antriebstechnik bereichern.

Die Universität der Informationsgesellschaft