Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Schwingungsmoden einer Piezokeramik

Simulationsergebnis der Eigenschwingungen in einer piezoelektrischen Keramik (stationärer, eingeschwungener Zustand). Bei einer piezoelektrischen Keramik treten verschiedene Arten von Schwingungen auf. Bei der Radialschwingung tritt eine Verformung in radialer Richtung auf, während bei der Dickenschwingung eine Verformung in Dickenrichtung auftritt. Bei dieser Piezokeramik ist das Verhältnis von Durchmesser zur Dicke etwa zehn und die Keramik besteht aus Blei-Zirkonat-Titanat (PZT).

Die Universität der Informationsgesellschaft