Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Elektrische Messtechnik

|

Henning Zeipert verstärkt das EMT-Team

Seit September 2020 verstärkt Herr Henning Zeipert das Team der Elektrischen Messtechnik als wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Unmittelbar zuvor schloss er seine Masterarbeit mit dem Titel „Selektive Anregung akustischer Lamb-Wellen mit elektronisch einstellbarer Wellenzahl“, die er im Fachgebiet Elektrische Messtechnik durchführte, erfolgreich ab. Hierbei beschäftigte er sich mit der gezielten Erzeugung definierter Schwingungsformen bzw. Wellenmoden in Aluminium- und Polycarbonatproben sowie in Mehrschichtsystemen. Er entwickelte dabei zwei Messverfahren. Das Erste ermöglicht die Bestimmung aller bei einer Frequenz ausbreitungsfähigen Moden und das Zweite die selektive Anregung und Detektion von Lamb-Moden in einem ausgewählten Kreiswellenzahl-Frequenz-Bereich.

In seinem Promotionsstudium wird sich Herr Zeipert nun mit der Entwicklung eines akustischen Messverfahrens zur zerstörungsfreien Charakterisierung der Kopplung mehrschichtiger Werkstoffverbunde beschäftigen. Die im Rahmen seiner Masterarbeit erarbeitete selektive Lamb-Wellen-Anregung scheint hierfür ein viel versprechender Lösungsansatz zu sein und soll deshalb messtechnisch für praktisch relevante Anwendungen zur zerstörungsfreien Werkstoffcharakterisierung weiterentwickelt werden.

Wir freuen uns auf eine konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit!

Die Universität der Informationsgesellschaft