Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Entwicklung eines innovativen zentralen Dosier- und Mischsystems mit integrierter Medienerkennung für Flüssigkeiten mit integriertem Fernwartungssystem

Im Rahmen dieses Projekts wurde ein Dosier- und Mischsystem mit integrierter Medienidentifikation entwickelt. In einem Teilprojekt der Universität Paderborn wurde ein Messsystem für die Ansaugeinheit realisiert, welches die simultane Ermittlung des Füllstands, die Identifikation des Mediums und Grenzstandmeldung gewährleistet.

Entsprechend der Spezifikation wurde ein akustisches Messverfahren entwickelt, um das Medium zu identifizieren und den Füllstand zu bestimmen. Die Besonderheit des Sensors liegt darin, dass nicht nur der Füllstand ermittelt, sondern auch der Zustand „Leer“ eindeutig identifiziert wird.

AiF Förderkennzeichen:

2071416WM1

Projektlaufzeit:

2012 bis 2014

Die Universität der Informationsgesellschaft