Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Im Rahmen des Semester-Abschluss-Umtrunks (SAU) der Fachschaft Maschinenbau erhielt Frau Jun.- Prof. Katrin Temmen den Preis der Fachschaft Maschinenbau, in Anerkennung ihrer konstant guten Lehrleistung und  ihr Engagement für Studierende im Rahmen der Veranstaltungen „Grundlagen der Elektrotechnik für Maschinenbau" Bildinformationen anzeigen
3D Drucker der Erfinderwerkstatt Bildinformationen anzeigen

Foto: Technikdidaktik

Im Rahmen des Semester-Abschluss-Umtrunks (SAU) der Fachschaft Maschinenbau erhielt Frau Jun.- Prof. Katrin Temmen den Preis der Fachschaft Maschinenbau, in Anerkennung ihrer konstant guten Lehrleistung und ihr Engagement für Studierende im Rahmen der Veranstaltungen „Grundlagen der Elektrotechnik für Maschinenbau"

Foto: Technikdidaktik

3D Drucker der Erfinderwerkstatt

Foto: Technikdidaktik

| Grit Graefe

Kooperativen Lehramts-Master bei den Hochschultagen Berufliche Bildung in Köln vorgestellt

Das Fachgebiet Technikdidaktik beteiligte sich mit verschiedenen Beiträgen an den 19. Hochschultagen Berufliche Bildung vom 13.-15. März 2017 in Köln. Prof. Dr.-Ing. Katrin Temmen nahm als Expertin an einem Symposium teil, das sich mit den Varianten, Chancen und Herausforderungen von Lehramtsstudiengängen für Berufskollegs befasste. Eine zusätzliche Poster-Ausstellung zeigte eindrucksvoll, welche innovativen Wege an Hochschulen in ganz Deutschland eingeschlagen werden, um dem Lehrermangel an Berufskollegs entgegenzuwirken. Es bestand Einigkeit darüber, dass mehr Lehrer/-innen für die gewerblich-technischen Fächer vor allem unter den Absolvent(inn)en von einschlägigen FH-Studiengängen gewonnen werden können. In diesem Sinne ist es sehr wirkungsvoll, dass die Universität Paderborn neben dem Projekt Edu-Tech Net OWL kurzfristig bereits zum SS 2017 eine duale Studienvariante des Master of Education mit einer Großen und einer Kleinen beruflichen Fachrichtung anbieten kann. Grit Graefe hielt außerdem im Rahmen eines Workshops einen Vortrag zu ihrem Forschungsthema „Studienwahl-Befragung am Beruflichen Gymnasium Fachbereich Technik“. Es konnte gezeigt werden, dass es in dieser Zielgruppe viele Interessent(inn)en für ein ingenieurwissenschaftliches Studium gibt, die zur Fachkräftesicherung in den Zeiten des demografischen Wandels beitragen können.

Ansprechpartner

Katrin Temmen

Prof. Dr.-Ing. Katrin Temmen

Technikdidaktik (TD)

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft