Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Studierende im Lernlabor des Instituts für Elektrotechnik, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft
Bildinformationen anzeigen

Studierende im Lernlabor des Instituts für Elektrotechnik, Foto: Universität Paderborn, Fotografin: Judith Kraft

Allgemeine Informationen

Das Lernzentrum Elektrotechnik (LZET) ist ein Baustein des universitätsweiten Projektes "Heterogenität als Chance", das durch das Bund-Länder-Programm "Qualitätspakt Lehre" gefördert wird. Es nimmt seinen Betrieb im Mai 2012 auf und tritt damit die Nachfolge des 2008 von der Fachschaft Elektrotechnik ins Leben gerufene LZET an.

Den Studierenden wird mit dem Raum (P1.7.09.3) eine adäquate Infrastruktur geboten, die, zusammen mit der medialen Ausstattung des Zentrums, insbesondere gruppenbasierte Lernansätze und die Kommunikation unter den Lernenden fördern soll. So stehen u.a. 36 stromversorgte Arbeitsplätze, ein Smart-Board, White-Boards und Schließfächer kostenlos zur Verfügung.

Ein fester Ansprechpartner für die individuelle fachliche Beratung (Herr Dennis-Pascal Friederici) und die Möglichkeit,  fachübergreifende Thematiken (Präsentations-Techniken, Literaturverwaltung, Zeitplanung etc.) aufzugreifen, ergänzen das Angebot des LZET. Darüber hinaus werden hier während eines Semesters täglich Erstsemestertutorien von der Fachschaft Elektrotechnik durchgeführt.

Zu guter Letzt dient das LZET auch als Plattform für Vorträge beliebiger, ingenieursbezogener Themen („Ich erkläre was“). Nähere Informationen dazu finden Sie mit den Links in der rechten Box.

Die Universität der Informationsgesellschaft